So reagieren Sie richtig

  1. Nehmen Sie die Abmahnung ernst!
  2. Lassen Sie sich nicht durch die kurzen Fristen unter Druck setzen.
  3. Nicht voreilig zahlen.
  4. Nicht ungeprüft die der Abmahnung beigefügte Unterlassungserklärung unterschreiben.

Kostenlose Erstberatung

Nutzen Sie unsere 10-jährige Erfahrung in der Beratung von Abmahnungen und vermeiden Sie überhöhte Zahlungen und unnötige Klagen. Wir können regelmäßig die Forderungen für unsere Mandanten reduzieren.

Senden Sie uns unverbindlich Ihre Abmahnung zu und erhalten Sie umgehend eine kostenlose Ersteinschätzung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Telefax: 0381 - 877 410 311
  • kanzlei(at)medienrecht-urheberrecht.de

 

Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. OK!